Kalenderblatt dw.com
France Gall 1947: France Gall John Lennon 1940: John Lennon
Jaques Tati 1908: Jaques Tati Heinrich George 1893: Heinrich George
Karl Schwarzschild 1873: Karl Schwarzschild Camille Saint-Saëns 1835: Camille Saint-Saëns
9.10.1908: Jaques Tati (†5.11.1982)
Eigentlich Jaques Tatischeff, französischer Filmschauspieler und Regisseur. Bekannt wurden seine Filme "Die Ferien des Monsieur Hulot" von 1951 und "Das Schützenfest" von 1947. Für den Film "Mein Onkel" von 1958 erhielt Jaques Tati einen Oscar für den besten ausländischen Film. In seinen Filmen transformierte Tati die slapstickhafte Komik des Stummfilms auf den Tonfilm. Tatis Filme widmen sich inhaltlich der Darstellung und Parodie des Kleinstadt-Milieus. Mit Ironie und Satire reflektieren seine Filme die alltäglichen Probleme in der französischen Provinz.
www.kybernaut.de/modern/05-1996/kulttati...
Die Website berichtet über Tati und seine Filme und bietet ein Internet-Forum über den Regisseur und Filmschauspieler.
us.imdb.com/Name?Tati,+Jacques...
Eine Webpage der "Internet Movie Database" stellt Tatis Filmografie und Biografie vor.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
All you need is love.
  > John Lennon
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann trat Gustav Heinemann als erster Innenminister der BRD zurück?
  Am 9. Oktober 1949
  Am 9. Oktober 1950
  Am 9. Oktober 1954