Kalenderblatt dw.com
Jurek Becker 1937: Jurek Becker Udo Jürgens 1934: Udo Jürgens
Elie Wiesel 1928: Elie Wiesel Truman Capote 1924: Truman Capote
Deborah Kerr 1921: Deborah Kerr Lil Dagover 1887: Lil Dagover
Johannes Geiger 1882: Johannes Geiger
30.9.1934: Udo Jürgens (†21.12.2014)
Eigentlich Udo Jürgen Bockelmann, österreichischer Schlagersänger und Komponist. Nach dem Abitur studierte er am Konservatorium in Klagenfurt Musik mit den Fächern Gesang, Komposition, Harmonielehre und Klavier. Bald darauf wurde er zum gefragten Jazz-Pianisten. In seinen zumeist selbstkomponierten Lovesongs und sozialkritischen Liedern führte Jürgens Mitte der 1960er Jahre Aspekte des deutschen Schlagers mit Rockmusik zusammen. Mit dieser Mischung erreichte er Hörer aller Alterstufen. Zu seinen größten Hits zählen "Siebzehn Jahr, blondes Haar" (1965), "Ein ehrenwertes Haus" (1975), "Aber bitte mit Sahne" (1976) und "Mit 66 Jahren" (1978). Seit Mitte der 1990er gilt Jürgens bei vielen Jugendlichen wieder als Kult-Star.
www.dw.com/merci-udo-j%C3%BCrgens/a-1814...
Ein Nachruf auf Udo Jürgens auf den Seiten der Deutschen Welle.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wem das Lächeln fehlt, dem fehlt ein Flügel.
  > Truman Capote
> RSS Feed
  > Hilfe
Mit welcher Fernsehserie wurde Jurek Becker als Drehbuchautor bekannt?
  "Liebling Kreuzberg"
  "Ich heirate eine Familie"
  "Derrick"