Kalenderblatt dw.com
Antonio Saura 1930: Antonio Saura Hans Scholl 1918: Hans Scholl
Siegfried Lowitz 1914: Siegfried Lowitz Eugen Sänger 1905: Eugen Sänger
Veit Harlan 1899: Veit Harlan Hans Albers 1891: Hans Albers
Anita Augspurg 1857: Anita Augspurg
22.9.1930: Antonio Saura (†22.7.1998)
Spanischer Maler. Während einer langen Krankheit begann er 1947 autodidaktisch zu malen. Mitte der 1950er Jahre lebte er in Paris, wo er sich an den Aktivitäten der Surrealisten beteiligte. 1962 entstanden seine ersten Radierungen, 1963 war er für die Ausstattung der Madrider Erstaufführung von García Lorcas "La casa de Bernarda Alba" verantwortlich. 1966 ließ er sich abermals in Paris nieder, in den nächsten zehn Jahren entstanden ausschließlich Arbeiten auf Papier, Zeichnungen, Lithografien und Serigrafien. In den 1970er und 1980er Jahren wurde sein Werk in zahlreichen Ausstellungen in Europa und den USA gewürdigt. Antonio Saura war der Bruder des Regisseurs Carlos Saura.
www.grafos-verlag.com/artists/german/SAU...
Biografie Sauras und ein Artikel zu seiner Portraitmalerei.
www.poster.de/Saura-Antonio-k.html...
Einige Bilder Sauras auf einer Website von "poster.de".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Charakter ist das, was man hat, wenn keiner zuschaut.
  > Siegfried Lowitz
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo wurde Richard Wagners Oper "Das Rheingold" uraufgeführt?
  Wien
  München
  Bayreuth