Kalenderblatt dw.com
Sophia Loren 1934: Sophia Loren Rudolf August Oetker 1916: Rudolf August Oetker
Alexander Mitscherlich 1908: Alexander Mitscherlich Hans Bernhard Scharoun 1893: Hans Bernhard Scharoun
Jelly Roll Morton 1885: Jelly Roll Morton Upton Sinclair 1878: Upton Sinclair
Matthias Erzberger 1875: Matthias Erzberger
20.9.1875: Matthias Erzberger (†26.8.1921)
Deutscher Politiker. Der Reichstagsabgeordnete des Zentrums - von 1903 bis 1918 - unterzeichnete am 11. November 1918 den Waffenstillstandsvertrag für das Deutsche Reich. 1917 hatte er für ein Friedensabkommen ohne Anspruch auf Annexionen mit den ausländischen Siegermächten plädiert. Später wurde er Reichsfinanzminister im Kabinett Bauer - von 1919 bis 1920 - und schuf das Fundament für ein modernes Steuersystem. Als Unterstützer des Versailler Vertrages geriet er bald in Konflikt zum Reichsaußenminister Ulrich Graf von Brockdorff-Rantzau. Erzberger wurde von Mitgliedern der rechtsradikalen Organisationen "Brigade Ehrhardt" und "Consul" umgebracht.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/Erzberge...
Tabellarischer Lebenslauf Erzbergers auf den Seiten des "Deutschen Historischen Museums".
de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Erzberger...
Ein Eintrag zu Erzberger auf den Seiten von "Wikipedia".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Um sich zu schlagen, ist Schwäche. Mit Worten zu treffen, zeigt Stärke.
  > Sophia Loren
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann fand die "Kanonade von Valmy" statt?
  Am 20. September 1675
  Am 20. September 1813
  Am 20. September 1792