Kalenderblatt dw.com
Ivan Illich 1926: Ivan Illich Joan Aiken 1924: Joan Aiken
Henry Ford II 1917: Henry Ford II Kenzo Tange 1913: Kenzo Tange
Antonin Artaud 1896: Antonin Artaud Oskar Schlemmer 1888: Oskar Schlemmer
Anton Bruckner 1824: Anton Bruckner François René Vicomte de Chateaubriand 1768: François René Vicomte de Chateaubriand
4.9.1888: Oskar Schlemmer (†13.4.1943)
Deutscher Maler, Bildhauer und Bühnenkünstler. Nach einem Kunststudium bei Adolf Hoelzel an der Akademie in Stuttgart und einer Ausstellung in der expressionistischen Galerie "Der Sturm" in Berlin kam Schlemmer 1920 auf Wunsch von Walter Gropius ans Weimarer Bauhaus, wo er bis 1929 als Lehrer für Metallplastik und Wandmalerei sowie als Leiter der Theaterwerkstatt tätig war. In den 20er Jahren entstanden auch Choreographien sowie Kostüm- und Bühnenentwürfe für das so genannte "Triadische Ballett", das seinem Zentralthema – dem Verhältnis von Mensch und Raum – gewidmet war. Schlemmer lehrte nach 1932 an der Berliner Kunstakademie, wo sein wohl bekanntestes Gemälde "Bauhaustreppe" entstand. Nach der Machtergreifung Hitlers 1933 wurde Schlemmer entlassen und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/Schlemme...
Eine Biografie Oskar Schlemmers auf den Seiten des "Deutschen Historischen Museums".
www.bauhaus.de/bauhaus1919/biographien/...
Homepage des Bauhaus-Archivs mit Kurzbiografie Oskar Schlemmers.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn ich Narr genug wäre, noch an das Glück zu glauben, so würde ich es in der Gewohnheit suchen.
  > François René Vicomte de Chateaubriand
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann wurde Los Angeles gegründet?
  1874
  1901
  1781