Kalenderblatt dw.com
Noam Chomsky 1928: Noam Chomsky Elisabeth Höngen 1906: Elisabeth Höngen
Pietro Mascagni 1863: Pietro Mascagni Johann Nepomuk Nestroy 1801: Johann Nepomuk Nestroy
Johann Joachim Eschenburg 1743: Johann Joachim Eschenburg Gian Lorenzo Bernini 1598: Gian Lorenzo Bernini
3.9.1859: Jean Jaurès (†31.7.1914)
Französischer Philosoph, Politiker und Publizist. Ab 1883 als Philosophieprofessor in Toulouse tätig, war Jaurès von 1885 bis 1889 Abgeordneter der Linksrepublikaner in der Deputiertenkammer. 1893 gab er seine Lehrtätigkeit endgültig zugunsten einer politischen Laufbahn auf und vertrat erneut bis 1898 und von 1902 bis 1914 die Sozialisten in der Kammer. Der Gründer der Zeitung "L'Humanité" (1904) war am Zusammenschluss der sozialistischen Gruppierungen Frankreichs zur "Section Française de l'Internationale Ouvrière (SFIO") beteiligt, deren Vorsitzender er wurde. Seine pazifistische Haltung und Verständigungsbereitschaft gegenüber Deutschland führten zu Auseinandersetzungen mit den bürgerlichen Parteien. 1914 wurde Jaurès von einem Nationalisten ermordet.
www.things.org/music/al_stewart/history/...
Biografie des Sozialisten Jean Jaurès.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Phönizier haben das Geld erfunden - aber warum so wenig?
  > Johann Nepomuk Nestroy
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches Weltraumteleskop erhielt 1993 eine "Sehhilfe"?
  Weltraumteleskop XMM (X-Ray Multi Mirror Mission)
  Infrarot-Weltraumteleskop ISO
  Hubble-Weltraumteleskop