Kalenderblatt dw.com
Peter Bogdanovich 1939: Peter Bogdanovich Henry Moore 1898: Henry Moore
Wladimir Kosma Zworykin 1889: Wladimir Kosma Zworykin Alfred Weber 1868: Alfred Weber
Henry Ford 1863: Henry Ford Emily Jane Brontë 1818: Emily Jane Brontë
Giorgio Vasari 1511: Giorgio Vasari
30.7.1818: Emily Jane Brontë (†19.12.1848)
Britische Schriftstellerin. Sie lebte mit ihren vier Geschwistern - nur durch eine kurze Internatszeit unterbrochen - ihr Leben lang weltabgeschieden im väterlichen Pfarrhaus in Yorkshire. Ihr Roman "Sturmhöhe" ("Wuthering Heights") von 1847 zählt heute zu den Meisterwerken der englischen Romankunst. Darin entwarf sie Gestalten von elementarer Wildheit und Leidenschaft, die eins sind mit der herben, sturmumbrausten Heidelandschaft Yorkshires. Hass und Liebe sind hier von dämonischer Natur. Emily Brontë beschreibt in diesem lyrischen Werk Gefühle aus psychologischer Perspektive. Sie starb im Alter von nur 30 Jahren an Tuberkulose.
www.victorianweb.org/authors/bronte/ebro...
Die Seiten des "Victorian Web" mit einer Linksammlung zu Emily Brontë.
(Englisch)
www.kirjasto.sci.fi/ebronte.htm...
Ein Eintrag zu Leben und Werk von Emily Brontë.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Zeitverschwendung ist die leichteste aller Verschwendungen.
  > Henry Ford
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo fand die erste Fußball-Weltmeisterschaft statt?
  In Uruguay
  In Deutschland
  In England