Kalenderblatt dw.com
Werner Arber 1929: Werner Arber Allen Ginsberg 1926: Allen Ginsberg
Tony Curtis 1925: Tony Curtis Alain Resnais 1922: Alain Resnais
Joséphine Baker 1906: Joséphine Baker Detlev von Liliencron 1844: Detlev von Liliencron
James Hutton 1726: James Hutton
18.7.1900: Nathalie Sarraute (†19.10.1999)
Französische Schriftstellerin. Sarraute ist eine der frühesten und bedeutendsten Vertreterinnen des "Noveau Roman". In Russland geboren, zog sie mit ihrer Mutter im Alter von zwei Jahren nach Paris. Nach einem Studium in Oxford und an der Sorbonne war sie als Anwältin tätig. Ab 1941 widmete sich Sarraute dann ganz der Schriftstellerei. Ihre wichtigste Schaffensphase hatte sie in den 1950er und 1960er Jahren. In ihren Werken entwickelte Sarraute neue Ausdrucksmöglichkeiten, indem sie sich von der traditionellen, realistischen Romanstruktur und von der chronologischen Darstellung eines zeitlichen Handlungsverlaufs löste. Zu ihren bekanntesten Büchern gehören das "Portrait eines Unbekannten" und "Die goldenen Früchte".
www.freitag.de/1999/44/99441701.htm...
Ein Nachruf auf die Schriftstellerin der Wochenzeitung "Freitag".
www.kirjasto.sci.fi/sarraute.htm...
Zu Leben und Werk der französischen Schriftstellerin.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Mit Geld kann man viele Freunde kaufen - aber selten ist einer sein Geld wert.
  > Joséphine Baker
> RSS Feed
  > Hilfe
Auf welchem Berggipfel steht das HALE-Teleskop?
  Montblanc
  Mount Everest
  Mount Palomar