Kalenderblatt dw.com
Volker Braun 1939: Volker Braun Evita Perón 1919: Evita Perón
Max Grundig 1908: Max Grundig Gary Cooper 1901: Gary Cooper
Peter Tschaikowski 1840: Peter Tschaikowski Johannes Brahms 1833: Johannes Brahms
David Hume 1711: David Hume
7.5.1919: Evita Perón (†26.7.1952)
Eigentlich Eva Duarte de Perón, argentinische Politikerin. Obwohl sie selbst kein offizielles Amt ausübte, stieg die ehemalige Sängerin und Schauspielerin während der ersten Präsidentschaftsperiode ihres Mannes zu einer besonders von den argentinischen Massen verehrten politischen Führerin auf. Sie gründete eine nach ihr benannte Stiftung, die im ganzen Land Krankenhäuser, Schulen und Altenheime baute. Zudem war Peron maßgeblich an der Durchsetzung des Frauenwahlrechts und der Einführung des Religionsunterrichts als Pflichtfach in argentinischen Schulen beteiligt. 1951 trat sie als Kandidatin für das Amt der Vizepräsidentin an, zog ihre Nominierung jedoch auf Druck des Militärs wieder zurück.
www.evitaperon.org/...
Homepage der "Evita Peron Historical Research Foundation" mit ausführlichen Information zu Leben und Werk der Politikerin.
(Englisch)
www.fordham.edu/halsall/mod/1951evaperon...
Auszug aus Peróns 1951 erschienenem Buch "Historia del Perónismo" auf den Seiten des "Internet Modern History Sourecebooks".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Trotzdestonichts.
  > Volker Braun
> RSS Feed
  > Hilfe
Was ist ein "Heinzelmann"?
  Ein Satellit
  Ein Designer-Stuhl
  Ein Radio