Kalenderblatt dw.com
Ute Lemper 1963: Ute Lemper Gina Lollobrigida 1927: Gina Lollobrigida
Christine Lavant 1915: Christine Lavant Hermann Cohen 1842: Hermann Cohen
Giuseppe Garibaldi 1807: Giuseppe Garibaldi Nathaniel Hawthorne 1804: Nathaniel Hawthorne
Christian Fürchtegott Gellert 1715: Christian Fürchtegott Gellert
4.7.1927: Gina Lollobrigida
Italienische Schauspielerin. Die Tochter eines verarmten Möbelfabrikanten studierte Bildhauerei und Malerei in Rom. 1947 landete sie beim "Miss Italia-Wettbewerb" auf Platz drei. In den 1950er Jahren wurde sie zur beliebtesten Schauspielerin Italiens. Große Erfolge waren unter anderem "Fanfan, der Husar" (1951), "Die Schönen der Nacht" (1952) und "Der Glöckner von Notre-Dame" (1956). Mitte der 1960er Jahre folgten etwa zwölf Filme, in denen sie eine der Hauptrollen spielte. In den 1970ern trat sie nur noch gelegentlich in Film und Fernsehen auf und begann eine erfolgreiche Karriere als Fotografin. Sie porträtierte Fidel Castro, Paul Newman, Salvador Dali und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
www.prisma-online.de/tv/person.html?pid=...
Eine Biografie Lollobrigidas auf den Seiten von "prisma-online"..
www.lollobrigida.de/ginaII/...
Umfangreiche Fansite zu der Schauspielerin.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Frauen geben Fehler leichter zu als Männer. Deshalb sieht es so aus, als machten sie mehr.
  > Gina Lollobrigida
> RSS Feed
  > Hilfe
Welche österreichische Autorin erhielt 1954 den Georg-Trakl-Preis?
  Friederike Mayröcker
  Christine Lavant
  Elfriede Jelinek