Kalenderblatt dw.com
Donald John Trump 1946: Donald John Trump Che Guevara 1928: Che Guevara
Hermann Kant 1926: Hermann Kant Alois Alzheimer 1864: Alois Alzheimer
Harriet Beecher-Stowe 1811: Harriet Beecher-Stowe Charles Augustin de Coulomb 1736: Charles Augustin de Coulomb
14.6.1926: Hermann Kant (†14.8.2016)
Deutscher Schriftsteller und DDR-Funktionär. Nach seiner Einbürgerung in die DDR und dem Eintritt in die SED studierte er von 1952 bis 1957 in Berlin Germanistik. Danach wurde er Redakteur der Zeitschrift "Neue Deutsche Literatur". Sein erster Erzählband "Ein bisschen Südsee" erschien 1962, wobei ihm drei Jahre später der literarische Durchbruch mit dem Roman "Die Aula" gelang. Seine Werke wurden zuweilen wegen der naiven Schilderung sozialer Zustände kritisiert. Eines seiner Hauptwerke ist der autobiografisch gefärbte Roman "Der Aufenthalt" (1977), an dem Kant über 20 Jahre arbeitete.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/KantHerm...
Eine Biografie des Schriftstellers.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Bleiben wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.
  > Che Guevara
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer schrieb mit "Die Aula" einen Klassiker der DDR-Literatur?
  Dieter Noll
  Stefan Heym
  Hermann Kant
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße