Kalenderblatt dw.com
Henry Kissinger 1923: Henry Kissinger Teddy Kollek 1911: Teddy Kollek
Rachel Louise Carson 1907: Rachel Louise Carson John Douglas Cockroft 1897: John Douglas Cockroft
Dashiell Hammett 1894: Dashiell Hammett Max Brod 1884: Max Brod
Isadora Duncan 1877: Isadora Duncan
27.5.1923: Henry Kissinger
US-amerikanischer Politiker. Kissinger wurde in Deutschland geboren und floh mit seiner Familie vor den Nationalsozialisten in die USA. Vor seiner Karriere als Politiker war er Professor der Politikwissenschaft an der Elite-Universität Harvard. Er war Sonderberater mehrerer US-Präsidenten. 1969 bis 1975 war er Sicherheitsberater von Präsident Nixon. 1973, nach Vermittlung des Waffenstillstandes im Vietnamkrieg, erhielt er den Friedensnobelpreis. Der erste nicht in den USA geborene Außenminister (1973-1977) handelte 1974 ein Truppenentflechtungsabkommen zwischen Syrien und Israel aus. 1987 erhielt er den Karlspreis der Stadt Aachen.
nobelprize.org/peace/laureates/1973/kiss...
Die Biografie des Friedensnobelpreisträgers Kissinger.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Das Schönste an den meisten Männern ist die Frau an ihrer Seite.
  > Henry Kissinger
> RSS Feed
  > Hilfe
Welche Farbe hat der Anstrich der Golden Gate Bridge?
  Braun
  Orange
  Rot