Kalenderblatt dw.com
Jutta Speidel 1954: Jutta Speidel Patrick Süskind 1949: Patrick Süskind
Diana Ross 1944: Diana Ross Erica Jong 1942: Erica Jong
Pierre Boulez 1925: Pierre Boulez Tennessee Williams 1911: Tennessee Williams
Viktor Emil Frankl 1905: Viktor Emil Frankl
26.3.1911: Tennessee Williams (†25.2.1983)
Eigentlich Thomas Lanier Williams, US-amerikanischer Dramatiker. Williams schrieb nach Beendigung des Studiums Theaterstücke und versuchte sich in verschiedenen Jobs. Den großen Durchbruch brachte ihm die Veröffentlichung der "Glasmenagerie" 1944. Für seine Studie des psychologischen Verfalls "Endstation Sehnsucht" aus dem Jahr 1947 erhielt er den Pulitzer Preis. Williams wahrscheinlich populärstes Stück ist das 1955 erschienene Werk "Die Katze auf dem heißen Blechdach". Die Geschichte einer wohlhabenden Südstaatenfamilie gewann den Pulitzer Preis und wurde mit Elizabeth Taylor und Paul Newman in den Hauptrollen erfolgreich verfilmt. Neben Eugene O'Neill, Sam Shepard und David Mamet gilt Williams als einer der wichtigsten modernen US-Dramatiker.
www.kirjasto.sci.fi/williams.htm...
Ein Eintrag zu Leben und Werk Tennessee Williams.
(Englisch)
www.imagi-nation.com/moonstruck/clsc9.ht...
Bebilderte Informationen über den Schöpfer von "Die Katze auf dem heißen Blechdach".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
  > Tennessee Williams
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer führte in dem 2006 verfimten Roman "Das Parfum" von Patrick Süskind Regie?
  Steven Spielberg
  Tom Tykwer
  Volker Schlöndorff
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße