Kalenderblatt dw.com
Nena 1960: Nena Roland Koch 1958: Roland Koch
Marika Kilius 1943: Marika Kilius Steve McQueen 1930: Steve McQueen
Martin Walser 1927: Martin Walser Dario Fo 1926: Dario Fo
Wilhelm Reich 1897: Wilhelm Reich
24.3.1943: Marika Kilius
Deutsche Eiskunstläuferin. Bereits als Kind verschrieb sich Marika Kilius dem Schlittschuhlaufen. Schon 1953 gewann sie bei den Deutschen Jugendmeisterschaften ihren ersten Titel im Paarlauf. Mit ihrem damaligen Partner Franz Ningel wurde sie im Jahr darauf sogar Zweite bei den Deutschen Meisterschaften, in den kommenden drei Jahren sogar Erste. Außerdem war das Paar im Rollkunstlauf erfolgreich. Ab 1957 galten Kilius und Hans-Jürgen Bäumler als Traumpaar des Eiskunstlaufs und gewannen ab 1958 allein sechs mal hintereinander die Europameisterschaft. Auch bei den Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen waren sie erfolgreich. Auch nach Beendung ihrer Laufbahn fand Kilius immer wieder in die Glitzerwelt der Eisrevuen zurück.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Der Eintrag "Kilius und Bäumler Weltmeister" zum 28.3.1963 auf den Seiten von "kalenderblatt.de". Mit Audio und weiterführenden Links.
www.frankfurter-kreis.de/ehrenmitgliedki...
Eine Laudatio auf Marika Kilius.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Es gibt nur etwas, das noch sinnloser ist als Fußball: Nachdenken über Fußball.
  > Martin Walser
> RSS Feed
  > Hilfe
Wie lautet der Vorname des Autors von "Die Katze auf dem heißen Blechdach"?
  Tennessee
  Tennesse
  Tenessee