Kalenderblatt dw.com
23.9.1991: Bündnis 90 tritt an
Ostdeutsche Bürgerbewegungen konstituierten sich am 21. September 1991 in Potsdam unter dem Namen "Bündnis 90" zu einer gesamtdeutschen Partei und diese trat ab 23. September 1991 ihre Arbeit an. "Demokratie Jetzt" und die "Initiative für Frieden und Menschenrechte" traten der Partei fast vollständig bei.
23.9.1973: Die Notrufnummern 110 und 112
Jeder hofft, dass er sie nie braucht, doch jeder ist froh, dass es sie gibt: die Telefonnummern 110 und 112. Sie versprechen sofortige Hilfe im Notfall – seit ihrer Einführung am 23. September 1973.
23.9.1963: "Das Schweigen"
Am 23. September 1963 wurde in Stockholm die ungekürzte Fassung des "Schweigen" von Ingmar Bergman uraufgeführt. Wegen der für jene Zeit sehr freizügigen Sex-Szenen kam es zu heftigen Auseinandersetzungen.
23.9.1955: Hallstein-Doktrin
Bundeskanzler Konrad Adenauer formulierte einen außenpolitischen Grundsatz, der von seinem Staatssekretär Walter Hallstein ausgearbeitet wurde: Die Bundesrepublik werde keine Beziehungen zu Staaten unterhalten, die die DDR staatlich anerkennen.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Das Nicht-Leichte ist das Reizvolle.
  > Romy Schneider
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Gasplanet wirkt bei Betrachtung blau?
  Neptun
  Uranus
  Mars