Kalenderblatt dw.com
20.9.1985: Minister stürzt über Greenpeaceaffäre
Am 20. September 1985 trat der französische Verteidigungsminister Charles Hernu von seinem Amt zurück. Anlass war die Versenkung der "Rainbow Warrior" im neuseeländischen Auckland. Das Schiff der Umweltschutz-Organisation Greenpeace war im Auftrag des französischen Geheimdienstes versenkt worden.
20.9.1951: Interzonenhandel
Am 20. September 1951 schlossen die Bundesrepublik Deutschland und die DDR ein Abkommen über Handel und Warenverkehr zwischen den beiden Staaten und beiden Teilen Berlins. Mit dem Abkommen wurde der sogenannte "Interzonenhandel" abgesichert, nachdem ein erstes Abkommen dieser Art im August abgelaufen war.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Um sich zu schlagen, ist Schwäche. Mit Worten zu treffen, zeigt Stärke.
  > Sophia Loren
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann fand die "Kanonade von Valmy" statt?
  Am 20. September 1813
  Am 20. September 1792
  Am 20. September 1675