Kalenderblatt dw.com
18.9.1961: Tod von Dag Hammarskjöld
Die schreckliche Nachricht erreicht die Welt erst einen Tag nach dem Unglück: der schwedische UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld kommt in der Nacht auf den 18.September 1961 bei einem Flugzeugabsturz im Kongo ums Leben.
18.9.1949: Erste Frankfurter Buchmesse
Die erste deutsche Buchmesse der Nachkriegszeit: 205 Verlage präsentierten ihre Erzeugnisse auf der Frankfurter Buchmesse - inzwischen die größte Buchschau der Welt.
18.9.1851: "New York Times" gegründet
Am 18. September 1851 erschien in New York eine neue Tageszeitung, die "New York Daily Times". Das Blatt wurde sechs Jahre später zur "New York Times" umbenannt und wurde seitdem zur wichtigsten Tageszeitung Nordamerikas und einer der wichtigsten Zeitungen weltweit.
18.9.1814: Wiener Kongress beginnt
Vertreter nahezu aller europäischer Staaten - Monarchen, Fürsten und Diplomaten - sie alle trafen sich in Wien zu einer großen Friedenskonferenz. Ihr gemeinsames Ziel war die politische Neuordnung Europas nach den Napoleonischen Kriegen.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wer das Menschsein eines anderen ignoriert, verneint das eigene.
  > Breyten Breytenbach
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer wurde am 18. September in die UNO aufgenommen?
  DDR und BRD
  Sachsen und Anhalt
  Trinidad und Tobago