Kalenderblatt dw.com
31.3.1999: "The Matrix" kommt in die Kinos
Am 31. März 1999 kam der Film "The Matrix" in die US-Kinos. "The Matrix" war eine Revolution in der internationalen Filmbranche: Er wirft existenzielle Fragen auf und gibt Science-Fiction Fans Antworten im Bereich der Special-Effects.
31.3.1991: Auflösung des Warschauer Paktes
Am 31. März 1991 unterzeichneten die Staatschefs der sechs verbliebenen Mitglieder des Warschauer Pakts ein Protokoll, mit dem die Auflösung dieses Militärbündnisses beschlossen wurde, das 30 Jahre zuvor als Gegenspieler der NATO angetreten war. Mit der Auflösung des Warschauer Paktes ging auch offiziell die Ost-West-Konfrontation zu Ende.
31.3.1971: Urteil im My Lai Prozess
Am 16. März 1968 umzingelten US-amerikanische Einheiten das Dorf My Lai - auf der Suche nach nordvietnamesischen Soldaten. Drei Stunden später waren alle 500 Bewohner tot - ermordet. Das Massaker wurde vertuscht. Dann kamen die brutalen Fakten ans Licht, die Vereinigten Staaten waren schockiert.
31.3.1964: Beatles ganz oben
Die Beatles beherrschten die US-Charts. Alle fünf ersten Titel in den Charts stammten von der 1958 gegründeten Liverpooler Band. Das war in der Geschichte der Popmusik-Hitparaden bis dahin ein einzigartiges Phänomen.
31.3.1889: Eiffelturm vollendet
Unbestritten ist der Turm das Wahrzeichen von Paris: Am 31. März 1889 wurde der 300 Meter hohe Eiffelturm fertig gestellt.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Dubium sapientiae initium - Zweifel ist der Weisheit Anfang.
  > René Descartes
> RSS Feed
  > Hilfe
Auf welchem Gebiet erhielt der Japaner Sin-Itiro Tomonaga 1965 den Nobelpreis?
  Medizin
  Chemie
  Physik