Kalenderblatt dw.de
18.1.1993: "Focus" erscheint
Deutschlands Nachrichtenmagazin"Der Spiegel" bekam Konkurrenz: In München erschien erstmals "Focus" - bunt, mit kurzen Artikeln und anschaulichen Grafiken – und war bald schon auf dem Markt etabliert.
18.1.1992: "JFK" ausgezeichnet
Am 18. Januar 1992 wurde der US-amerikanische Regisseur Oliver Stone für seinen Film "JFK" mit dem "Golden Globe" ausgezeichnet. Mit seinem Film hatte Stone die Diskussion über die Hintergründe des Mordes an Präsident John F. Kennedy 1963 in Dallas erneut in Gang gebracht.
18.1.1951: "Die Sünderin" uraufgeführt
Eine Nacktszene, Tabuthemen wie Sterbehilfe und Selbstmord auf der Leinwand: Am 18. Januar 1951 wurde der Kinofilm "Die Sünderin" uraufgeführt. Ein Skandal!
18.1.1871: Deutsches Reich gegründet
Noch während des Krieges gegen Frankreich wurde König Wilhelm I. von Preußen in Versailles zum "deutschen Kaiser" ausgerufen. Der preußische Kanzler Otto von Bismarck gewann mit dem Staatsakt die Zustimmung der einzelnen Fürsten zur Gründung des deutschen Reiches als Nationalstaat.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Erziehung ist, die Kinder dahin zu bringen, die Fehler der Eltern zu wiederholen.
  > Arno Schmidt
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Schauspieler spielte die Hauptrolle in "Der mit dem Wolf tanzt"?
  Fred Delmare
  Kevin Costner
  Gojko Mitic
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße