Kalenderblatt dw.de
22.12.1989: Ende des "Stasi-Knasts" Bautzen II
Die letzten politischen Häftlinge wurden aus der Haft in Bautzen II entlassen. Hinter ihnen lagen Jahre der Isolation und Ungewissheit. Eingesperrt wurden sie wegen Fluchthilfe, Spionage oder wegen Kritik am DDR-Regime.
22.12.1942: "Rote Kapelle" - erste Hinrichtungen
Die "Roten Kapelle", eine kommunistische Widerstandsgruppe gegen den Nationalsozialismus, war auf Grund von in Brüssel gefundenen Unterlagen aufgedeckt worden. Am 22. Dezember 1942 werden die ersten Mitglieder hingerichtet.
22.12.1938: Die erste Uran-Kernspaltung
Am 22. Dezember 1938 gelang es den deutschen Physikern Otto Hahn und Fritz Straßmann, einen Urankern zu spalten. Ihr Vorhaben: Die Erzeugung von schweren Uranen. Ihre folgenschwere Entdeckung: der unbeabsichtigte Nebeneffekt zum ersten Mal Kernenergie freigesetzt zu haben.
22.12.1894: Urteil Dreyfus-Prozess
Wegen Spionage für das Deutsche Reich wurde Alfred Dreyfus zu lebenslänglicher Verbannung nach Französisch-Guyana verurteilt. Als Hinweise über die Unrechtmäßigkeit des Urteils an die Öffentlichkeit gelangten, löste die "Dreyfus-Affäre" die größte innenpolitische Krise der dritten französischen Republik aus.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Zeit und Raum sind gestern gestorben, wir leben bereits im Absoluten.
  > Tommaso Filippo Marinetti
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Wer spielte den Doktor Schiwago im gleichnamigen Film?
  Klausjürgen Wussow
  Fred Delmare
  Omar Sharif
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße