Kalenderblatt dw.com
1.4.1991: Treuhandchef Rohwedder ermordet
Er galt als Chef-Sanierer der ostdeutschen Industrie: Karsten Detlev Rohwedder, Präsident der Treuhand. Am 1. April 1991 wurde er in seiner Villa in Düsseldorf von der RAF ermordet. Inzwischen ist die DDR-Wirtschaft abgewickelt, die RAF hat sich aufgelöst - Rohwedders Mörder aber sind immer noch nicht gefunden.
1.4.1933: Boykott gegen jüdische Geschäfte
Am 1. April 1933 begann der offiziell verhängte Boykott des Nazi-Regimes gegen jüdische Ärzte, Rechtsanwälte und Geschäftsleute. Jüdische Firmen - darunter auch große Kaufhäuser - mussten schließen, und in vielen Orten kam es zu Übergriffen auf jüdische Bürger.
1.4.1930: "Blauer Engel" uraufgeführt
Die Uraufführung von Sternbergs Film "Der blaue Engel": Ein sensationeller Erfolg und der Auftakt der nicht weniger sensationellen Karriere von Marlene Dietrich.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Mit den Gesetzen ist es wie mit Würstchen. Es ist besser, wenn man nicht sieht, wie sie gemacht werden.
  > Otto von Bismarck
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde der Englische Garten in München eröffnet?
  1792
  1911
  1850