Kalenderblatt dw.com
5.6.1975: Briten stimmen für Europa
Es war das erste Referendum in der Geschichte Großbritanniens: Das Volk stimmte ab über den Verbleib in der Europäischen Gemeinschaft, der Großbritannien erst anderthalb Jahre zuvor beigetreten war. Das Ergebnis: 67,2 Prozent der Briten stimmten für Europa.
5.6.1967: Ausbruch des Sechstagekriegs
Am 5. Juni 1967 brach im Nahen Osten der dritte Krieg aus, der sechs Tage dauern und die Lage in der Region nachhaltig beeinflussen und verändern sollte. Das siegreiche Israel eroberte dabei die Sinai-Halbinsel, den Gazastreifen und das Westufer des Jordan sowie die Golan-Höhen.
5.6.1947: Marshallplan verkündet
Es war ein Plan gegen Hunger, Armut, Verzweiflung und Chaos - am 5. Juni 1947 umriss US-Außenminister George Marshall in einer öffentlichen Rede, wie Nachkriegseuropa mit einem umfangreichen Hilfsprogramm unterstützt werden sollte.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wir können die Zukunft gar nicht vorhersagen, allenfalls erfinden.
  > Dennis Gábor
> RSS Feed
  > Hilfe
An welchem Datum wird jährlich der Welt-AIDS-Tag begangen?
  1. Juli
  1. Dezember
  1. Mai