Kalenderblatt dw.com
Erstes Weltraum-Teleskop 1990: Erstes Weltraum-Teleskop Rücktritt Karajans 1989: Rücktritt Karajans
1982: "Ein bisschen Frieden" Guillaume verhaftet 1974: Guillaume verhaftet
1921: "Blutsonntag" in Südtirol Zar Alexander II. griff ein 1877: Zar Alexander II. griff ein
Haydns 1801: Haydns "Die Jahreszeiten" Schlacht bei Mühlberg 1547: Schlacht bei Mühlberg
24.4.1990: Erstes Weltraum-Teleskop
Das "Hubble-Weltraum-Teleskop" wurde auf Erdumlaufbahn gebracht. Das erste Teleskop im Weltall sollte bis zu 50 mal bessere Bilder liefern als die durch die Atmosphäre behinderten Teleskope auf der Erde. Das Teleskop hatte aber einen fehlerhaften Spiegel. An Bord des Weltraum-Teleskops befanden sich viele wissenschaftliche Instrumente. Die Energie für die Inbetriebnahme wurde von zwei großen Sonnenkollektoren geliefert, welche die Sonnenenergie direkt in Elektrizität umwandelten. Das "Hubble-Weltraum-Teleskop" benötigte für einen Umlauf um die Erde 96 Minuten. Bis zum Jahr 2005 soll das Teleskop seine Bilder zur Erde senden.
www.nasa.gov/...
Homepage der NASA, auf der ständig aktualisierte Bilder vom "Hubble"-Teleskop zu sehen sind.
www-gap.dcs.st-and.ac.uk/~history/Mathem...
Eine Biografie des Astronomen Edwin Powell Hubble, dem Initiator des Projektes, auf den Seiten der Universität von St. Andrews.
(Englisch)
24.4.1989: Rücktritt Karajans
Der Dirigent Herbert von Karajan (1908-1989) legte sein Amt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker nieder. Er war zum Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker auf Lebenszeit ernannt worden. Nach fast 35 Jahren beendete er seine erfolgreiche, aber auch spannungsgeladene Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Orchester. Der damals 81-jährige begründete seinen Rücktritt mit seinem wachsenden Unwillen über die Berliner Kulturbürokratie und seinem schlechten Gesundheitszustand. Karajan hatte wie kein anderer die Berliner Philharmoniker zu einem Orchester formiert, dessen Perfektion noch immer seinesgleichen sucht.
www.sonyclassical.com/artists/karajan/bi...
Die Website bietet eine Biografie Herbert von Karajans.
(Englisch, Französisch, Deutsch)
www.karajan.org/...
Die Homepage des "Herbert von Karajan Zentrums" informiert umfassend über Karajans Leben und Werk.
(Deutsch, Englisch)
24.4.1982: "Ein bisschen Frieden"
Im britischen Harrogate gewann die deutsche Sängerin Nicole mit ihrem Titel "Ein bisschen Frieden" den Grand Prix d' Eurovision. Nicole und der deutsche Grand Prix gehören zusammen. Sie ist die erste und einzige, die den Grand Prix nach Deutschland holen konnte. Gleichzeitig war ihr Triumph mit "Ein bisschen Frieden" für sie der große Durchbruch. Schon als Kind sang sie auf Schul- und Betriebsfesten. Im Alter von 15 Jahren wurde sie 1980 auf einem Festival entdeckt und bekam einen Vertrag bei "Jupiter Records". Damit begann auch ihre Zusammenarbeit mit der Grand-Prix-Legende Ralph Siegel. Der Erfolg kam schnell. Schon 1981 erreichte sie mit dem Titel "Flieg nicht zu hoch, mein kleiner Freund" den zweiten Platz in den deutschen Verkaufscharts. Mit dem Sieg beim Grand Prix 1982 wurde alles noch einmal eine Nummer größer. Der Song wurde weltweit millionenfach verkauft und Nicole ein internationaler Star. Den Erfolg beim europäischen Schlagergipfel hat ihr in Deutschland bis heute niemand nachgemacht.
www.nicole-4-u.de/...
Die offizielle Homepage der Sängerin Nicole.
de.wikipedia.org/wiki/Ralph_Siegel...
Ein Eintrag zu Ralph Siegel auf den Seiten von "Wikipedia".
24.4.1974: Guillaume verhaftet
Der größte Spionagefall seit dem Bestehen der Bundesrepublik Deutschland flog auf. Günter Guillaume, persönlicher Referent von Bundeskanzler Willy Brandt (SPD), wurde wegen des Verdachts der Spionage für die DDR fest genommen. Guillaume war 1956 als vorgeblicher Flüchtling in die Bundesrepublik eingeschleust worden. Durch seine Position hatte er Zugang zu geheimen Akten. Während eines Ferienaufenthalts mit Familie Brandt in Norwegen spielte er der DDR-Führung wichtige NATO-Dokumente zu. Willy Brandt zog die Konsequenzen und trat zurück. Günter Guillaume wurde am 15. Dezember 1975 wegen besonders schweren Landesverrats zu einer Haftstrafe von dreizehn Jahren verurteilt.
en.wikipedia.org/wiki/Willy_Brandt...
Ein Eintrag zu Willy Brandt auf den Seiten von "Wikipedia".
(Englisch)
www.dhm.de/lemo/html/biografien/Guillaum...
Eine Biografie von Günter Guillaume.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der einzige, der einen Ozelotpelz wirklich braucht, ist der Ozelot.
  > Bernhard Grzimek
> RSS Feed
  > Hilfe
Für welchen Film erhielt Shirley MacLaine einen Oscar?
  "Magnolien aus Stahl"
  "Zeit der Zärtlichkeit"
  "Infam"