Kalenderblatt dw.de
1952: Gesetz zum Mutterschutz in Kraft getreten  
Berufstätige Frauen sollten vor negativen Folgen ihrer Schwangerschaft für ihr Arbeitsverhältnis geschützt werden: Am 24. Januar 1952 trat in der Bundesrepublik ein Mutterschutz-Gesetz in Kraft.

Mehr zum Thema

1965: Churchill tot 41: Caligula ermordet  
1888: Vicki Baum
1941: Neil Diamond
1960: Nastassja Kinski
Alle Geburtstage
1940: "Früchte des Zorns" uraufgeführt
1966: Indira Gandhi Premierministerin
1986: Multitalent Loriot
Alle Gedenktage
22.10.2014 WHO hofft auf Ebola-Impfung ab Januar
Die WHO setzt im Kampf gegen Ebola auf Impfungen. Ab Jahresbeginn könnten demnach Zehntausenden Menschen in Afrika neu entwickelte Wirkstoffe verabreicht werden. Die USA verschärfen ihre Einreisebestimmungen.
Mehr zum Thema
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der Landwirt hat längst begriffen, dass man auch von zweibeinigen Rindviechern leben kann.
  > Eugen Roth
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welcher preußische König wurde "Der alte Fritz" genannt?
  Friedrich I.
  Friedrich II.
  Friedrich Wilhelm I.
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße