Kalenderblatt dw.de
1933: Bertolt Brecht geht ins Exil  
Was geschehen würde, sollten die Nationalsozialisten an die Macht gelangen, hatte Brecht wie kaum ein anderer vorhergesehen. 1933 begann ein Exodus der deutschen Intellektuellen - am Tag nach dem Reichstagsbrand flohen auch Bertolt Brecht und seine Frau, Helene Weigel.

Mehr zum Thema

1900: Frauen dürfen studieren 1986: Olof Palme ermordet  
1901: Linus Carl Pauling
1939: Erika Pluhar
1942: Brian Jones
Alle Geburtstage
1963: Kilius und Bäumler Weltmeister
1981: AKW-Gegner in Brokdorf
1986: Eröffnung der "Schirn Kunsthalle"
Alle Gedenktage
28.2.2015 Moskau erlaubt Trauermarsch für ermordeten Oppositionspolitiker Nemzow
Nach dem Attentat auf Kremlgegner Nemzow hat die Stadtverwaltung von Moskau eine Trauerkundgebung der Opposition im Zentrum der russischen Hauptstadt genehmigt. Die Polizei spricht von einem minutiös geplanten Mord.
Mehr zum Thema
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wunschloses Glück gibt es nicht. Das Glück liegt im Wünschen.
  > Erika Pluhar
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welchen Beruf übte Waslaw Nijinskij aus?
  Physiker
  Balletttänzer
  Politiker
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße